Erfolgreiches FinTech Networking bei BEITEN BURKHARDT

Gestern, Mittwoch den 28.09.2016, wurde die neue Eventreihe für FinTechs im Frankfurter BEITEN BURKHARDT Büro erfolgreich fortgesetzt. Nachdem das Networking Event im Frühjahr dieses Jahres von allen Seiten gutes Feedback ernten konnte, stand die Fortführung dieser Eventserie außer Frage. Auch dieses Mal war unsere Teilnehmerliste schnellstens ausgebucht – kein Wunder bei den interessanten Referenten, die wir für den gestrigen Mittwoch engagieren konnten.

FinTech Networking Event bei BEITEN BURKHARDT FinTech Networking Event bei BEITEN BURKHARDT

 

Pitches mit viel Enthusiasmus

Den Beginn des Networking Events übernahmen die beiden Vertreter der staatlichen Institutionen, Herr Dr. Jean-Pierre Busalb von der BaFin und Herr Ulrich Casper, Landtagsabgeordneter des Landes Hessen. Beide Herren machten deutlich, dass es notwendig und vom Land Hessen sehr gewünscht ist für Startups verlässliche Rahmenbedingungen zu schaffen: So hat die BaFin eine Startup-Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, um anwendbare gesetzliche Regelungen auch für diese Unternehmensgruppe zu schaffen und das Land Hessen unterstützt mit einem FinTech Hub im Pollux-Gebäude, nahe der Frankfurter Messe, die Neuansiedlung. Es wurde allerdings auch Wert darauf gelegt, dass der Verbraucherschutz bei neuen Geschäftsmodellen nicht zu kurz kommen darf, damit die Branche nicht das Vertrauen der Verbraucher verliert.

 

Im Folgenden standen die kurzen enthusiastisch vorgetragenen Pitches der Startups im Vordergrund. Etablierte Unternehmen wie die FinTech Group AG oder die Fincite GmbH haben sich den fast schon philosophischen Fragen „Bringen FinTechs eher technologische Disruption oder prozessuale in den Markt?“ oder „Wie wird sich das Verhältnis zu den etablierten Banken entwickeln?“ gewidmet. Während die Referenten der eingeladenen Kreditgeber-Plattformen, wie Creditshelf GmbH, WIR Finanzierer GmbH und GIROMATCH GmbH, darüber informierten, wie Kreditvergabe dank neuer Modelle reformiert werden kann. Ergänzend dazu erläuterten Rheingau Capital und die Berenberg Bank wie Investitionen in Startups dank umfassender Beratung erfolgreich vorgenommen werden können. Das Thema „automatisierte Vermögensverwaltung“ war ganz klar als neuer Trend zu erkennen. Vier der eingeladenen Startups stellten dazu ihre innovativen Konzepte vor und machten insbesondere die einfache Anwendung und den Hinzugewinn von Komfort für den Nutzer deutlich. Die Referenten kamen von der United Signals GmbH, der Scalable Capital Vermögensverwaltung GmbH, von quirion, einem Produkt der quirin Bank AG und der investify S.A. Den Aspekt der Nutzfreundlichkeit stellte auch die dwins GmbH in den Vordergrund ihres Pitches und nutze die Livevorführung der „Finanzanalyse in Echtzeit“ für die Überzeugung. Die Blockchain Helix AG zeigte auf, wie Finanztransaktion in Zukunft sicher abgewickelt werden können. Neben diesen interessanten Referenten mit national ausgerichteten Geschäftsmodellen durften auch die internationalen Startups nicht fehlen. Die Frankfurter awamo GmbH möchte die Entwicklung des Microfinanzsektors in Afrika unterstützen. Darüber hinaus präsentierten drei Israelische Startups, die beim Accelerator Frankfurt angesiedelt sind, ihre Produkte. Bee Eye stellt eine Dienstleistung für Banken bereit, die öffentliche Informationen zu Personen auswertet, um deren Kreditwürdigkeit besser einschätzen zu können. FENROR7 kann mit seinem Produkt die Cyper Sicherheit für Unternehmen erhöhen. Und auch bei dem Produkt von Secured Touch steht Sicherheit im Vordergrund, allerdings die Sicherheit der mobilen Identifizierung einer Person beim Onlinebanking.

 

Fortsetzung folgt

Das Event war von reger Beteiligung und interessierten Fragen während der Vorträge geprägt. Alle Fragen, die in dem straffen Zeitplan nicht beantwortet werden konnte, wurden in den Kaffeepausen ausführlich erörtert. Als Abschluss konnten sich alle Teilnehmer auf das Oktoberfest der FinTech Group AG freuen, welches in Laufweite zum Veranstaltungsort ausgerichtet wurde. So konnte der Austausch bei Bier und zünftiger Brotzeit fortgesetzt werden. Auch wir werden diese erfolgreiche Eventreihe für FinTechs fortsetzen. Freuen Sie sich dazu auf das Frühjahr nächsten Jahres, der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

FinTech Networking Event bei BEITEN BURKHARDT

FinTech Networking Event bei BEITEN BURKHARDTFinTech Networking Event bei BEITEN BURKHARDT

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.