Zulässigkeit einer Überwachungsmaßnahme durch einen Privatdetektiv

Bundesarbeitsgericht vom 29. Juni 2017 – 2 AZR 597/16
 

Der verdeckte Einsatz eines Privatdetektivs kann unter bestimmten Voraussetzungen datenschutzrechtlich zulässig sein. Voraussetzung ist, dass die Überwachungsmaßnahme des Arbeitgebers zur Aufdeckung einer schwerwiegenden Pflichtverletzung durchgeführt wird und diesbezüglich ein konkreter Verdacht besteht. Weiterlesen

Anlegen einer Facebook-Fanpage begründet bereits eine datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit des Fanpage-Betreibers

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg (EuGH) hat am 5. Juni 2018 ein für den Datenschutz in der Europäischen Union einschneidendes Urteil gefällt, das die Nutzung sozialer Netzwerke signifikant verändern könnte. Auch wenn dieses die Datenschutzrichtlinie aus dem Jahr 1995 zum Gegenstand hatte, ist es inhaltlich ohne weiteres auf die Regelungen der DSGVO übertragbar. Weiterlesen

Datenschutz ab Mai 2018: Die DSGVO in der Energiebranche

Mit dem 25. Mai 2018 beginnt für den Datenschutz in Europa ein neues Zeitalter. Ab dann bildet die Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung EU 2016/679 – DSGVO) den europäischen Rechtsrahmen für den Datenschutz. Es wird auch weiterhin zahlreiche nationale oder europarechtliche Spezialvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten geben. Allerdings setzt die DSGVO anspruchsvolle Grundanforderungen an die Unternehmensorganisation und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Weiterlesen

Cross-Channel Data Transfer: Prepare for the Brexit, Commission says.

In a Notice to Stakeholders from 9th January, the EU Commission points out that the UK will with its withdraw from the Union (aka „the Brexit“) become a ‚third country‘ from 30 March 2019, 00:00h (CET). Weiterlesen

Data Protection, Compliance, and Liabilities − Why Directors Must Care

At a recent discussion on the pitfalls of investing in foreign markets, a US private equity manager voiced his biggest surprise: the personal liability that the director of a German company faces in Germany if he or she breaches their broad duties and obligations vis-à-vis the company. Indeed, this potential liability does exist and the fact that one is not actively involved in managing the company rarely provides a defence against claims. Weiterlesen