Russland: Änderungen bei Beschäftigung hochqualifizierter ausländischer Spezialisten

Ausländische hochqualifizierte Spezialisten können unter deutlich erleichterten Bedingungen in Russland tätig sein. Durch eine Anordnung des föderalen Migrationsdienstes (Nr. 149 vom 12. März 2015) („FMS“) wurde das Verfahren für ihre Einstellung mit Wirkung ab dem 25. Mai 2015 modifiziert. Die Änderungen betreffen die Benachrichtigung über Abschluss und Beendigung der Arbeitsverträge. Außerdem wurde das Formular zur quartalsweisen Benachrichtigung über die Gehaltszahlung verändert. Weiterlesen