Gesetzentwurf zur Reform der Insolvenzanfechtung beschlossen

In den vergangenen Jahren ist vermehrt kritisiert worden, dass die Insolvenzverwalter und Gerichte den Wirtschaftsverkehr durch eine allzu praktische Handhabung des geltenden Insolvenzanfechtungsrechts mit unverhältnismäßigen und unkalkulierbaren Risiken belasten. Eine Vielzahl von – oft fragwürdigen – Anfechtungsprozessen gibt den Kritikern Recht.

 

Die Bundesregierung hat am 29. September 2015 nun den Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Rechtssicherheit bei Anfechtungen nach der Insolvenzordnung und nach dem Anfechtungsgesetz beschlossen. Die Bundesregierung erhofft sich hierdurch mehr Rechtssicherheit zugunsten des Wirtschaftsverkehrs sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Weiterlesen