Virtual Stock Options: 5 Fakten zur Mitarbeiterbeteiligung in Start-ups

Gerade Start-ups, die zu Beginn noch nicht über ausreichend Cash-flow verfügen, um ihren Mitarbeitern hohe Vergütungen zu bieten, andererseits aber besondere Talente an sich binden möchten, räumen diesen häufig eine Beteiligung am Unternehmen ein. Auch von Investoren wird die Einrichtung eines Mitarbeiterbeteiligungsprogramms oft als Bedingung für ein Investment gefordert. Worauf Start-ups bei der Mitarbeiterbeteiligung achten sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen

FinTech Meetup Düsseldorf

Auch beim  4. FinTech Meetup des Bloggers Boris Janek (www.financezweinull.de/blog) und Dr. Claudio G. Chirco in unseren Düsseldorfer Büroräumen gab es wieder drei spannende Vorträge mit anschließendem Networking.

 

Am 23. März 2016 referierte Peter Barkow von Barkow ConsultingFinTech Meetup über FinTech und Venture Capital, Martin Siejka, Business Development & Innovation Manager bei Comdirect, hielt einen Vortrag zu „Startup Garage – Comdirect“ und Natallia Martchouk sprach über „CoreWallet – How to build an emoney system“. Im Anschluss gab es einen regen Austausch zwischen den Teilnehmern, größtenteils junge Mitarbeiter und Gründer kleinerer Start-ups aus der FinTech-Branche.

 

Das nächste FinTech Meetup findet am 8. Juni 2016 statt. Auf der Website können Sie sich bereits zum 5. FinTech Meetup Düsseldorf anmelden.FinTech MeetupFinTech Meetup

FinTech Meetup Düsseldorf bei BEITEN BURKHARDT

Spannende Vorträge in entspannter Atmosphäre mit interessanten Anschlussgesprächen – so lässt sich das 3. FinTech Meetup Düsseldorf vom 21. Januar 2016 in den Kanzleiräumen von BEITEN BURKHARDT in Düsseldorf zusammenfassen.

 

Neben Referenten wie dem Blockchain- und Bitcoin-Experten Andrei Martchouk (ehemaliger CEO bei YACUNAFintech Meetup) hielt Dr. Claudio Chirco einen Vortrag zum Thema „Datenschutz-Compliance als Erfolgsfaktor bei Investoren“.

 

Die Teilnehmer waren hierbei größtenteils junge Mitarbeiter und Gründer kleinerer Start-Ups aus der Fintech-Branche.

 

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg, weshalb wir unsere Kanzleiräume voraussichtlich auch für zukünftige FinTech Meetups des Bloggers Boris Janek (www.financezweinull.de/blog) zur Verfügung stellen werden. Das nächste FinTech Meetup findet am Mittwoch, den 23. März 2016 ab 19 Uhr statt.

Impressionen vom UpStart Networking in der Platoon Kunsthalle (Berlin): Vorfreude auf UpStart 2016

Am vergangenen Donnerstag (17. September 2015) stand in Berlin das erste „UpStart Networking“ mit BEITEN BURKHARDT auf dem Programm.

 

20150917_Beiten_Burkhardt_00006220150917_Beiten_Burkhardt_000040

 

Rund 80 Kontakte (vornehmlich) aus der Berliner Startup-Szene folgten der Einladung von BEITEN BURKHARDT in die angesagte Platoon Ku20150917_Beiten_Burkhardt_000140nsthalle im Prenzlauer Berg. Ungezwungenes Netzwerken, Erfahrungen austauschen, interessante Kontakte knüpfen und – last but not least – zusammen Spaß haben war das Motto der Veranstaltung. Dazu gab es einen spannenden Impulsvortrag von Dr. Nico Rose, Senior Director bei Bertelsmann, zum Thema Mitarbeiterbindung. Bei leckeren Burgern, cooler Musik der Berliner DJs BoldOne & Mamesen Aba und rundum guter Stimmung trotzten die Gäste drinnen dem abendlichen Sturzregen, so dass sich die Türen des Platoon für die letzten Gäste erst zu sehr später Stunde schlossen.

 

Für uns steht fest: Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und wir freuen uns schon jetzt auf eine Wiedersehen beim UpStart 2016 (voraussichtlich im März).

 

20150917_Beiten_Burkhardt_00011820150917_Beiten_Burkhardt_000039

20150917_Beiten_Burkhardt_000127 20150917_Beiten_Burkhardt_000032

Für weitere Infos kontaktieren Sie bitte

Dr. Moritz Brocker

 

Dos und Don’ts in Verträgen mit VC-Investoren

Um mit Investoren verhandeln zu können, müssen Gründer die potenziellen Stolpersteine im Investment and Shareholders‘ Agreement kennen. Hier kommen die wichtigsten.

 

Investment Agreement

 

Die Wachstumsfinanzierung junger Unternehmen erfolgt regelmäßig nur über die Aufnahme von Finanzinvestoren – sei es von Venture-Capital-Fonds oder Business Angels. Die Beteiligung des Investors erfolgt typischerweise in der Form eines sogenannten Investment and Shareholders’ Agreement, das häufig den Beteiligungsvertrag (Investment Agreement) und die Gesellschaftervereinbarung (Shareholders’ Agreement) in einem Vertragswerk bündelt. Weiterlesen